Über Uns

Das Berlin Team

 

Der Hauptsitz von Tristel in Zentraleuropa

Tristels Team in Berlin ist nicht nur für Deutschland zuständig, sondern betreut mehrere Länder in Zentraleuropa: Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Schweiz, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Slowenien. Unser Team betreut von hier alle Unternehmen der Tristel-Gruppe in Zentraleuropa.

Anhand der Bilder können Sie sich eine ungefähre Vorstellung machen, wie es am anderen Ende der Telefonleitung aussieht, wenn Sie die Festnetznummer von Tristel anwählen. Wenn Sie bei uns also telefonisch etwas bestellen oder eine Frage haben, landen Sie in diesen schönen Büros in Berlin.

An unserem Hauptsitz haben wir ein Lager, in dem wir alle Kernprodukte vorrätig halten. Zudem arbeiten wir mit großen Logistikern, die für uns Waren für mehrere Monate lagern und auch versenden.

 

Ein kleiner Einblick in die Aufgaben

Eine Kernaufgabe unseres Teams in Berlin besteht in der Bestellabwicklung und Logistik. Sie werden sicherlich bemerkt haben, dass es bei Tristel weder durch Corona, noch durch Brexit zu Lieferengpässen kam. Das verdanken wir den engagierten Mitarbeitern in unserem „OP-Team“. OP kann für alles mögliche stehen: operative Abteilung, Order Processing, Organisation & Purchasing, etc. Manchmal wird hier so emsig operiert, dass die Konzentration, Ausdauer und Geschäftigkeit auch an einen OP erinnern. Hier finden Sie zum Beispiel Ewa Vogt und Michael Bochnig.

Eine weitere Kernaufgabe ist das Rechnungswesen für alle Unternehmen der Tristel-Gruppe in Zentraleuropa. Von transaktionellen Buchungen bis zur Konsolidierung für den Konzern hat das Team alle Zahlen fest im Griff, von Zahlungen an Lieferanten bis zum Abgleichen unserer Rechnungen mit den Kunden. Hier finden Sie zum Beispiel Saskia Pritzkoleit und Nassima Hachemi.

Jede wissenschaftlich ausgerichtete Firma braucht Leute, auf deren detaillierteres Hintergrundwissen man zurückgreifen kann. Das Team Wissenschaft & Technik kennt sich genauestens mit unseren Produkten aus, mit allen regulatorischen Gegebenheiten, der Mikrobiologie, den Materialien, der Chemie und auch der Handhabung. Hier kommen die fundierten Hintergrundinfos her und hier finden Sie zum Beispiel Sebastian Oberschmidt und Astrid Häber. Herr Oberschmidt ist zudem mit allen großen Herstellern von Medizinprodukten weltweit in Kontakt und arbeitet im Auftrag des gesamten Tristel-Konzerns an Projekten zu Validierungen, Materialverträglichkeiten und Partnerschaften.

Und dann ist da natürlich noch unsere gute Seele, zuständig dafür, dass alles rund läuft. Neben der Administration, dem Gesundheitsmanagement und dem Personalwesen hat sie die Fähigkeit, in (fast) allen Aufgaben auszuhelfen. Dieses Rundum-Talent ist unsere Sabine Dretzke.

Alle Mitarbeiter im Berliner Büro beantworten das Telefon und leiten Ihre Fragen an die Person weiter, die Ihnen direkt und am schnellsten Auskunft geben kann.

Zuguterletzt haben wir das Glück, auf viele Kollegen im Stammsitz von Tristel in England zurückgreifen zu können. Zum Beispiel die Produktion, das Qualitätsmanagement, die unterschiedlichen Labore, und ein weiteres Lager für unsere Produkte befinden sich physisch in England. Da die Aufgaben auch nicht strikt nach Standorten getrennt sind, sitzt das Team von Herrn Oberschmidt beispielsweise im Labor in England und unsere Marketingexpertin Jessica Beaumont auch.

Wir alle haben Lust, etwas zu erreichen und unseren Teil dazu beizutragen, dass die Anwender unserer Produkte zufrieden sind und ihr Arbeitsalltag durch unsere Produkte ein klein wenig einfacher gestaltet ist.